Hohe Ehren für Engelbacher Sänger

Auszeichnungen beim Kritiksingen des Sängerbundes Wetschaftstal

eingestellt am 20.06.2015

Text und Foto von Richard Kempe

Hohe Ehrungen und Auszeichnungen sind jetzt sieben Sängern des MGV Engelbach zuteil geworden.

Im Rahmen des diesjährigen Kritik- und Wertungssingens des Wetschaftstal Sängerbundes e.V. in der Stadthalle Wetter erhielten Ewald Weide, Bernd Weber, Walter Diehl, Hermann Werner, Adolf Weide, Erwin Müller und Horst Stasiuk aus der Hand des SB-Vorsitzenden Dieter Rincke Ehrennadeln und Urkunden. Anlass für die Auszeichnungen waren 25 Jahre Vorstandsarbeit bei Bernd Weber und gar 40 Jahre im Falle von Ewald Weide. Lange Jahre aktiven Singens waren es bei Horst Stasiuk (40), Erwin Müller (50), Ewald Weide (60), während Walter Diehl, Hermann Werner und Adolf Weide auf sogar 65 Jahre aktives Sängerleben zurückblicken. Hermann Werner konnte allerdings an der Veranstaltung nicht teilnehmen.

Insgesamt gab es Ehrungen für mehr als zwei Dutzend Sänger aus den Vereinen des Sängerbundes durch den Vorsitzenden Dieter Rincke. An dem Wertungssingen nahmen zehn Chöre des Sängerbundes Wetschaftstal teil und stellten sich dem Urteil von Fachjuror Jens Röth aus Limburg-Löhnberg.

 

Die ausgezeichneten Sänger aus Engelbach mit dem SB-Vorsitzenden Dieter Rincke (links) vorn v.l. Ewald Weide, Walter Diehl, Adolf Weide und hinten Erwin Müller, Bernd Weber und Horst Stasiuk